Besuch auf dem China Inn Festival | Bilinguale Erziehung? - Eine deutsch-chinesische KiTa testet das aus | Interview mit Designerin Yimeng Wu

Episode 173 -
Länge: 26min

Besuch auf dem China Inn Festival | Bilinguale Erziehung? - Eine deutsch-chinesische KiTa testet das aus | Interview mit Designerin Yimeng Wu

Seit 2013 bietet das internationale Jugend-Musikfestival China Inn jungen Musikschülern im Alter von zehn bis 20 Jahren die Möglichkeit zum Austausch. Die Kinder und Jugendlichen aus China kommen nach Hamburg, proben eine Woche gemeinsam mit den Teilnehmern und am Ende steht das krönende Abschlusskonzert in der Laeiszhalle.

Wie kann Mehrsprachigkeit in der frühen Kindheit gelingen? Auch viele chinesische Eltern in Deutschland stehen vor dieser großen Aufgabe. In Berlin hat vor knapp 10 Jahren die erste Deutsch-Chinesische Kita eröffnet. Hier wird ganz natürlich mit den unterschiedlichen Sprachen umgegangen. Jeder spricht einfach in seiner Muttersprache.

Die Designerin Yimeng Wu ist noch jung hat aber schon viel gesehen! In Shanghai geboren kam sie mit nur neun Jahren ins Ruhrgebiet und studierte später in Paris. Mittlerweile ist sie in Berlin angekommen. Sie zeichnet, bastelt und schreibt in ihrem Atelier über „interkulturelle Gestaltung“. Dabei nimmt Sie die deutsche und die chinesische Kultur ganz genau unter die Lupe

Kai Markus Xiong trifft in den nächsten Tagen seine Familie wieder. Die Vorfreude ist riesig, doch bis es soweit ist dauert es noch etwas. Zwischenzeitlich zeigt Kai Markus Xiong uns, wie er und Vitro den Männer-Haushalt führen.

Personen
Marco Ammer (Moderation)
Yimeng Wu
Kai Markus Xiong
Mengkai Zhang
Themen
Musik
Bildung
Kultur
Kunst
Mission Control Center
Lily Roggemann