China oder Deutschland ? - Tarek Zagha über die "Doppel-Heimat" | Wie schmeckt der Luxus-Wein Made in China? | Bilinguale Erziehung - Die Hanhua Sprachschule macht es vor

Episode 440 -
Länge: 24min

China oder Deutschland ? - Tarek Zagha über die "Doppel-Heimat" | Wie schmeckt der Luxus-Wein Made in China? | Bilinguale Erziehung - Die Hanhua Sprachschule macht es vor

In China leben oder vielleicht doch in Deutschland? Tarek Zagha und seine junge Familie sind etwas zwiegespalten, denn beide Länder haben ihre Reize. Für den Münchner Hotelmanager ist klar, so lange sein Sohn Noah noch klein ist, will er im Reich der Mitte bleiben und Karriere machen. Nihao Deutschland hat der kleinen Familie einen Besuch abgestattet. 

Frank Kämmer ist als Berater in der Wein- und Gastronomiebranche tätig:  Er arbeitet unter anderem in China mit dem Weingut “Zhang Yu” zusammen. Im Studio erzählt der Master-Sommelier über die neueste Entwicklung in der chinesischen Weinkultur. 

Die unterschiedlichsten Waren werden entlang der Seidenstraße hin und her transportiert. Für Chinesen, die hier in Deutschland leben und nicht auf traditionelle Zutaten verzichten wollen, ist das sehr wichtig. Besonders an Feiertagen, wie zum Beispiel beim Frühlingsfest, ist die Distanz zu China ein großes Thema. So auch für die Chinesin Li Hardt.

Die Hanhua Chinesisch-Schule in Hamburg öffnet jeden Sonntag für über 250 Schüler ihre Türen. Die Kinder lernen hier die chinesische Sprache und Schrift. Neben klassischem Chinesischunterricht gibt es auch viele weitere Angebote wie Malen, musizieren oder diverse Sportangebote. 

Personen
Marco Ammer (Moderator)
Tarek Zagha
Naim Zagha
Zhang Man
Frank Kämmer
Li Hardt
Kaifen Zhou
Themen
Kultur
Bildung
Kulinarik
Unternehmen
Umwelt
Wirtschaft