Chinas Weinbranche visiert den europäischen Markt an | Designerin Yang Liu über ihr Buch "Ost trifft West"

Episode 539 -
Länge: 26min

Chinas Weinbranche visiert den europäischen Markt an | Designerin Yang Liu über ihr Buch "Ost trifft West"

China ist der wichtigste Handelspartner für Deutschland. Deutsche Unternehmen haben im vergangenen Jahr 80 Milliarden Euro im Reich der Mitte investiert. Chinesen investierten wiederum etwas mehr als zehn Milliarden Euro in deutsche Werke. Dennoch herrscht Unsicherheit in der hiesigen Industrie, wie sich die Kooperation mit den Chinesen weiter entwickelt, meint unter anderem Karl Wendling, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Wirtschaft. "Es brauche vor allem Verlässlichkeit und Transparenz", so Wendling im Interview. 

Das Weingut Changyu ist das älteste und größte Weingut Chinas und rückt auch in Deutschland weiter vor. Frank Kämmer berät die Chinesen insbesondere im Bereich Weinkultur. Auf der ProWein lud Herr Kämmer seine Kollegen aus ganz Deutschland ein, den Wein von Changyu mit anderen Spitzenweinen aus aller Welt zu vergleichen. 

Yang Liu ist eine bekannte Grafik-Designerin und Professorin für Kommunikationsdesign an der Berliner Technischen Kunsthochschule. Sie kommt gebürtig aus China, ist mit 13 Jahren kurz nach dem Fall der Mauer nach Berlin gezogen. Sie hat sich mit dem Buch “Ost trifft West” einen Namen gemacht. Darin stellt sie kulturelle Unterschiede zwischen China und Deutschland auf simple Art gegenüber. Heute im Studio stellt sie uns ihr Buch persönlich vor.

Personen
Tobias Ufer (Moderator)
Wei Duan
Wang Weidong
Karl Wendling
Frank Kämmer
Angie Riedler
Lenz Moser
Yang Liu
Walter Smerling
Themen
Wirtschaft
Unternehmen
Kunst
Kultur