Chinesische Textilien - Auf Tuchfühlung im Kreismuseeum Zons | Hamburger Immobilien im Visier chinesischer Investoren | Wang Wen - Über das Leben auf Tour

Episode 415 -
Länge: 25min

Chinesische Textilien - Auf Tuchfühlung im Kreismuseeum Zons | Hamburger Immobilien im Visier chinesischer Investoren | Wang Wen - Über das Leben auf Tour

Von Schmetterlingen und Drachen - hinter diesem schönen Titel versteckt sich eine besondere Ausstellung im Kreismuseum in Zons am Niederrhein. Hier können die Besucher kunstvolle Textilien der südchinesische Bergvölker bestaunen. Möglich gemacht hat das Friedhelm Petrovitsch, der seit 15 Jahren regelmäßig China bereist.

Die German Eagle Estate GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen in der Vermittlung von hochwertigen Immobilien in Deutschland. Dabei richten sich die Serviceleistungen vor allem an die speziellen Wünsche chinesischer Investoren. Pünktlich zur Eröffnungsfeier des neuen Standpunkt in Hamburg waren wir dabei.

26 Tage, 17 Konzerte in 11 Länder, die chinesische Post-Rock Band Wang Wen ist bereits zum vierten Mal in Europa auf Tour. Allein in Deutschland standen Wang Wen in sechs Städten auf der Bühne, darunter auch der Jungle-Club in Köln. Sie haben zwar die meiste Zeit im Tourbus verbracht, konnten aber trotzdem einen kleinen Eindruck von Deutschland gewinnen.

Julia und Daniel machen ein Praktikum bei der Deutschen Bahn in Peking. Sie sind zum ersten Mal in China. Auf dem Weg zur Arbeit gilt es, sich durch den Großstadtdschungel zu kämpfen. Dabei gibt es vor allem zwei Alternativen: Das zweitgrößte U-Bahn-Netz der Welt oder der neue Hype Bike-Sharing.

Personen
Tobias Ufer (Moderation)
Friedhelm Petrovitsch
Dr. Cord Eberspächer
Jenny Siemer
Chenglong Deng
Yugang Xie
Xin Geng
Daniel Köster
Julia Boretzki
Themen
Kultur
Kunst
Wirtschaft
Musik
Umwelt