Die Hanhua Chinesisch-Schule | Was verbirgt sich hinter dem China Competence Center? | Ein Zufluchtsort für chinesische Seemänner |

Episode 348 -
Länge: 26min

Die Hanhua Chinesisch-Schule | Was verbirgt sich hinter dem China Competence Center? | Ein Zufluchtsort für chinesische Seemänner |

Jeden Sonntag ist in der Hanhua Chinesisch-Schule in Hamburg richtig was los: Über 250 Schüler verschiedenen Altersgruppen lernen gemeinsam Chinesisch – die Sprache und die Schrift. Neben diesem klassischem Chinesischunterricht gibt es viele weitere Angebote wie Malen, Musizieren und Sport.  

China ist ein Land, das viele Menschen fasziniert. Auch Sonja Müller. Sie lebte drei Jahre im Land der Mitte. Seitdem sie wieder in Deutschland ist, arbeitet sie für das China Competence Center und bleibt somit eng mit China verbunden.

Das chinesischen Seemannsheim in Hamburg haben Sie bei nihaoDeutschland bereits kennen gelernt. Hier überbrücken die Matrosen die Tage während ihres Aufenthaltes an Land und finden Unterkunft, Verpflegung und Orientierung. Wir haben es erneut besucht. 

Im Jugendzentrum "Lucky's Haus" treffen sich jeden Mittwoch junge und alte Kölner, um gemeinsam zu malen. Anlässlich Kölns 30-jähriger Städtepartnerschaft mit Peking bekamen sie jetzt Unterstützung von chinesichen Graffiti-Künstlern.

Personen
Marco Ammer (Moderation)
Sonja Müller
Kaifen Zhou
Martin Chen
Matthias Lambertz
Themen
Wirtschaft
Kunst
Kultur
Bildung