Die Seidenstraße - Diese Waren rollen über die Gleise | Richard Erb öffnet chinesischen Privat-Fundus

Episode 499 -
Länge: 25min

Die Seidenstraße - Diese Waren rollen über die Gleise | Richard Erb öffnet chinesischen Privat-Fundus

Vier Jahre ist es her, dass der Güterzug aus China, der "Yuxinou", erstmals  im Duisburger Hafen einlief. Eine ganz wichtige neue Handelsstrecke  für den größten Binnenhafen Europas. Mittlerweile bringen 25 Güterzüge Waren von China nach Duisburg. Schneller als mit dem Schiff, und kostengünstiger als mit dem Flugzeug. Doch welche Waren rollen im Ruhrpott über die Gleise? 

Für den Buchautor Hans-Wilm Schütt ist China ein Land voller Entdeckungen: Er  schrieb seine Eindrücke und Erlebnisse in einem Buch nieder. Darin konzentriert er sich auf die Küstenprovinz Zhejiang und die dort lebenden Menschen. Bei seinen Reisen nach China lernte er jede Menge verschiedener Menschen kennen, die er als gewöhnlicher Tourist niemals getroffen hätte. Seine Erfahrungen hat er nun niedergeschrieben

Der China-Experte Richard Erb lebte mit seiner Frau Siegrid Tenge-Erb über 20 Jahre in China. Jetzt ist er im Ruhestand und wieder zurück in Deutschland. Die Besonderheiten der chinesischen Gesellschaft sind ihm aber nach wie vor vertraut. Dabei helfen ihm auch die Zahlreichen außergewöhnlichen Andenken, die er aus dem Reich der Mitte  eingeflogen hat. 

Personen
Tobias Ufer (Moderation)
Erich Staake
Hendrik Wehlen
Richard Erb
Siegrid Tenge-Erb
Hans-Wilm Schütte
Julia Fortuny
Themen
Unternehmen
Wirtschaft
Literatur
Reisen
Kultur