Ein deutscher daoistische Priester | Der deutsch-chinesische Kindergarten in Hamburg | Eine Liebesgeschichte | Der China-Tag im Duisburger Zoo

Episode 253 -
Länge: 26min

Ein deutscher daoistische Priester | Der deutsch-chinesische Kindergarten in Hamburg | Eine Liebesgeschichte | Der China-Tag im Duisburger Zoo

Patrick Fricke verwendet seinen deutschen Namen kaum noch. Sein daoistischer Name Liu De Ming ist ihm wichtiger und näher. Seit einem Jahr ist er nun wieder in Deutschland und baut in Alfeld an der Leine ein daoistisches Zentrum auf.

In Hamburg steht ein deutsch-chinesischer Kindergarten. Hier spielen und lernen jeden Tag fast 70 Kinder aus aller Welt miteinander. Sie lachen, haben Spaß und entdecken unvoreingenommen die Welt.

Mei und Christian haben sich in China kennengelernt. Jetzt sind sie verheiratet und leben in Düsseldorf. Das junge Ehepaar teilt ihre Liebesgeschichte mit uns.


Das Konfuzius-Institut Ruhr veranstaltete den China-Tag in kooperation mit dem Duisburger Zoo. Diese Zusammenarbeit findet schon seit mehreren Jahren im Chinesischen Garten statt. Es ist für den Zoo auch eine schöne Gelegenheit den Garten mit Leben zu füllen.

Personen
Tobias Ufer (Moderation)
Liu De Ming
Tanja Meyer Marelja
Mei Cheng
Christian Walge
Prof. Dr. Liu Liang
Miriam Börsting
Kerstin Ternes
Kai Hoffmann
Themen
Tradition
Kultur
Bildung
Kulnarik