Nachwuchskünstler aus China zu Gast in Hamburg | Spielwarenmesse: Deutsches Spielzeug wird in China beliebter | Auf Tour mit Wang Wen

Episode 468 -
Länge: 25min

Nachwuchskünstler aus China zu Gast in Hamburg | Spielwarenmesse: Deutsches Spielzeug wird in China beliebter | Auf Tour mit Wang Wen

Die chinesische Gesellschaft gehört zu den ältesten Zivilisationen der Welt: Das Kulturgut ist unerschöpflich. Es reicht von der berühmten Tusche-Malerei über die Kalligraphie bis hin zur ureigenen Musik mit ihren kulturtypischen Instrumenten. Viele dieser Künste werden von chinesischen Nachwuchskünstlern aufrecht erhalten. Eine Hamburger Kulturstiftung fördert genau diese Künstler. 

Da wird man doch ganz schnell wieder zum Kind: In Nürnberg findet jedes Jahr die größte Spielwarenmesse der Welt statt. Mit über einer Millionen Produkten aus 70 verschiedenen Ländern. Der Marketing Director der Spielemesse, Christian Ulrich, beobachtet vor allem, dass China eine immer größere Rolle „spielt“.

26 Tage lang tourte die Band Wang Wen durch ganz Europa und gab dabei 17 Konzerte in 11 verschiedenen Ländern! Für die chinesische Post-Rock Band ist es bereits die vierte Europatour. Und die begann direkt nach den Aufnahme des neuen Albums “Iceland”. Auf dessen Durchbruch in Deutschland hofft auch der Sänger und Gitarrist der Band: Yugang Xie.

Yangli Ding-Stein und Cheng Zhao genießen es, fremde Kulturen zu entdecken, andere Sprachen zu studieren, und neue Menschen kennenzulernen. Um noch näher dran zu sein, haben die beiden ein Restaurant eröffnet - im Herzen von Frankfurt. Der ursprüngliche Grund war aber noch viel profaner. 

Personen
Marco Ammer (Moderation)
Yong Jin
Christian Ulrich
Manfred Rosler
Peter Handstein
Yugang Xie
Xin Geng
Chenglong Deng
Deng Yangli Ding-Stein
Cheng Zhao
Themen
Kunst
Kultur
Musik
Unternehmen
Wirtschaft
Kulinarik