Wang Wen: Alternative-Rock aus China begeistert Kölner | Umweltfreundlich durch die Großstadt: Bike-Sharing ist der neue Hype in Peking | So interessant ist Neuss für chinesische Investoren

Episode 441 -
Länge: 26min

Wang Wen: Alternative-Rock aus China begeistert Kölner | Umweltfreundlich durch die Großstadt: Bike-Sharing ist der neue Hype in Peking | So interessant ist Neuss für chinesische Investoren

Der China Tag in Neuss bot seinen Besuchern ein buntes Programm. Der Tag ist eine Kooperation zwischen der deutsch-chinesischen Gesellschaft Neuss und der städtischen Wirtschaftsförderung. Eine Mischung aus Kultur und Wirtschaft war beiden Veranstaltern wichtig. 

Seit vier Jahren pendeln Güterzüge zwischen Deutschland und China. Diese Handelsstrecke zwischen Europa und Asien soll eine Alternative zur Schifffahrt oder zum Luftverkehr bieten. Doch welche Vorteile bietet der Transport auf den Gleisen wirklich? 

26 Tage, 17 Konzerte in 11 Länder, die chinesische Post-Rock Band Wang Wen ist bereits zum vierten Mal in Europa auf Tour. Während ihrer Zeit in Deutschland bot sich der Band eine ganz besondere Chance: Ein Treffen mit einem ihrer Idole - Markus Acher, Sänger der deutschen Indie-Rock Band "The Notwist". 

Julia und Daniel machen ein Praktikum bei der Deutschen Bahn in Peking. Sie sind zum ersten Mal in China. Auf dem Weg zur Arbeit gilt es, sich durch den Großstadtdschungel zu kämpfen. Dabei gibt es vor allem zwei Alternativen: Das zweitgrößte U-Bahn-Netz der Welt oder der neue Hype Bike-Sharing. 

Personen
Marco Ammer (Moderator)
Ludger Baten
Dr. Cord Eberspächer
Erich Staake
Hendrik Wehlen
Chenglong Deng
Yugang Xie
Xin Geng
Daniel Köster
Julia Boretzki
Themen
Wirtschaft
Kultur
Musik
Umwelt
Unternehmen