Wie trägt der Außenhandel mit China zur Völkerverständigung bei ? | Designerin Yimeng Wu: In dem "Nicht-Raum" entsteht meine Kreativität | Auf Tour mit Wang Wen

Episode 568 -
Länge: 26min

Wie trägt der Außenhandel mit China zur Völkerverständigung bei ? | Designerin Yimeng Wu: In dem "Nicht-Raum" entsteht meine Kreativität | Auf Tour mit Wang Wen

Bis in das 9.Jahrhundert reicht seine Geschichte zurück: Der Hamburger Hafen. Rund 9.000 Schiffsanläufe pro Jahr machen ihn zum drittgrößten Containerhafen in Europa. Weltweit steht Hamburg im Außenhandel mit verschiedenen Ländern. So auch mit China.Im Außenhandel zwischen den deutschen Bundesländern und China liegt – gemessen in Tonnen – Hamburg unter den Top 5. Damit unterstreicht die Hansestadt ihre wirtschaftliche Bedeutung für China zusätzlich. Der Austausch der Kulturen und die Begegnungen mit den Menschen machen den Handel zwischen Hamburg und China so interessant. 

Seit den 90er Jahren hat sich die chinesische Band Wang Wen eine große Fangemeinde erspielt. Nicht nur in China, sondern weltweit. Heute gehört die Band aus Dalian zu einer der bekanntesten Rockgruppen aus China. Nihao Deutschland  hat sie auf  ihrem Konzert im Jungle Club in Köln besucht. 

Dass Chinesen nach Europa zum Leben kommen, ist keineswegs neu: Schon vor rund 100 Jahren gab es Studenten aus dem Reich der Mitte. Die Designerin Yimeng Wu hat einzigartige Archivaufzeichnungen entdeckt und daraus eine Geschichte verfasst, was gar nicht so leicht war. 

 

 

Personen
Marco Ammer (Moderation)
Axel Mattern
Yugang Xie
Xin Geng
Yimeng Wu
Themen
Unternehmen
Wirtschaft
Kultur
Design
Bildung