"Wir lernen, wie man einen Krieg führt." - Eva Schestag über chinesischen Klassiker "Drei Reiche" |Made in China: Welche Rolle nimmt China auf dem Spiele-Markt ein ?

Epsiode 498 -
Länge: 24min

"Wir lernen, wie man einen Krieg führt." - Eva Schestag über chinesischen Klassiker "Drei Reiche" |Made in China: Welche Rolle nimmt China auf dem Spiele-Markt ein ?

Der Roman „Die Drei Reiche“ ist einer der legendärsten und  ältesten Romane Chinas und ein einzigartiger Kulturschlüssel. Nun liegt er zum ersten Mal vollständig auf Deutsch vor: „eine einzigartige Entdeckung, die Übersetzung einer sprachlichen Meisterleistung“, so schreibt der Fischer Verlag über die neu vorliegende und vollständige Übersetzung des Romans aus dem 16. Jahrhundert. Eva Schestag ist die Übersetzerin des Werks.

Nürnberg: Auf der größten Spielwarenmesse der Welt werden über einer Millionen Produkte aus 70 verschiedenen Ländern vorgestellt. Marketing Director Christian Ulrich beobachtet vor allem, dass China eine immer größere Rolle „spielt“. Ist das Reich der Mitte auf dem Weg zu einer Monopolstellung?

Die Lehre der traditionellen Chinesischen Medizin ist über 5000 Jahre alt und auch heute noch hilft sie Menschen auf der ganzen Welt.  Juliane Pahl hat sich das Wissen und die Lehre der TCM angeeignet und zum Beruf gemacht. Was genau sie an der TCM faziniert, erzählt Juliane Pahl im Interview. 

Yangli Ding-Stein und Cheng Zhao genießen es fremde Kulturen zu entdecken, andere Sprachen zu studieren und neue Menschen kennenzulernen. Um noch näher dran zu sein, haben die beiden ein Restaurant eröffnet - im Herzen von Frankfurt. Ihr Restaurant  - "Das Nudelding" - ist wirklich etwas ganz Besonderes. 

Personen
Tobias Ufer (Moderation)
Eva Schestag
Christian Ulrich
Juliane Pahl
Yangli Ding-Stein
Cheng Zhao
Themen
Literatur
Medizin
Kulinarik
Unternehmen
Wirtschaft